Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Künstler,

das letzte Update zu Kunst:Offen war noch keine 24 Stunden alt, da kam auch schon der finale k.o. durch die Verlängerung des Lockdowns bis zum 22.05.21. Vor diesem Hintergrund ist es uns nicht möglich, die Veranstaltung zu bewerben, da nahezu alle entsprechenden touristischen Standorte geschlossen sind. Darüber hinaus ist eine weitere Verlängerung realistisch, was ein Umdenken nun alternativlos macht. Positiv aber ist, dass wir frühzeitig Gewissheit haben und nun in die Planungen für neue Umsetzung gehen können. Wie gehabt, ist die Absage der Veranstaltung in diesem Jahr weiterhin nicht angedacht.

Stattdessen haben wir uns nun in Rücksprache mit dem KulturKonsum Loitz für die folgenden 2 Umsetzungs-Varianten entschieden, die wir Ihnen zur Auswahl stellen möchten.

Variante 1)

Kunst:Offen in Vorpommern wird auf den Zeitraum 10. - 12.09. verschoben. Wie gehabt findet am Freitag, den 10.9. findet die Eröffnungsveranstaltung in Loitz statt. Die Tage der offenen Ateliers in Vorpommern sind dann verkürzt nur am Samstag und Sonntag. Wir haben uns aufgrund der ungewissen Lage dagegen entschieden den Juni als nächsten Termin anzupeilen.

Variante 2)

Aus einem Kunst:Offen Wochenende, werden die Kunst:Offen Wochen. Um Ihnen allen die Möglichkeit zu geben, an Kunst:Offen in Vorpommern teilzunehmen, dehnen wir den Veranstaltungszeitraum auf insgesamt 3 Wochen bzw. über 4 Wochenenden aus. Der Zeitraum wäre hier vom 20.08. - 12.09 mit einer Eröffnungsveranstaltung am 20.08. in Loitz. Die zentrale Sammelausstellung wäre dort dann über 3 Wochen zu sehen. In diesem Fall fragen wir zuvor ab, wer an welchen Wochenenden ausstellen möchte, um das entsprechend zu kommunizieren.
Jede Variante flankieren wir durch ein zusätzliches Printprodukt, welches den aktuellen Flyer ergänzt und auf die tatsächlich geöffneten Ateliers und die entsprechenden Zeiträume hinweist. So finden unsere Gäste an jedem Wochenende bzw. an dem einen Wochenende definitiv die geöffneten Ateliers und können wie üblich eine persönliche Route erstellen. Neben den Printprodukten erfolgt natürlich wie immer eine umfangreiche Bewerbung über Social Media, Internet und die Presse.

Wir präferieren aktuell die Variante 2: Die Kunst:Offen Wochen an 4 aufeinanderfolgenden Wochenenden. Durch die Dehnung des Veranstaltungszeitraums besteht natürlich ein gewisses Risiko das gesamte Angebot regional z. T. zu stark zu reduzieren, was wiederrum auch Einfluss auf das Gästeaufkommen haben kann. Andererseits befinden wir uns noch in der Hauptsaison und erreichen sowieso mehr potenzielle Gäste. Zudem finden am Startwochenende keine uns bekannten, parallelen Veranstaltungen statt, die mit Kunst:Offen konkurrieren und das Interesse an Angeboten wird, nach einem langen Lockdown, auch umso größer sein.

Anbei finden Sie einen Doodle-Link zur Abstimmung. Bitte geben Sie uns bis spätestens 05.05. eine Rückmeldung. Wir freuen uns darüber hinaus auch über generelles Feedback und Ideen zur Umsetzung.

https://doodle.com/poll/8bvu239vxac7yzqa?utm_source=poll&utm_medium=link

Bei Rückfragen erreichen Sie mich telefonisch unter der 03834/ 891189.

Mit freundlichen Grüßen

Sven Köppert
Tourismusverband Vorpommern e.V.